Filtering by: CHINA
12. Annual Evolution Asia Yoga Conference (EN) - Hong Kong, CHINA
Jun
13
to Jun 16

12. Annual Evolution Asia Yoga Conference (EN) - Hong Kong, CHINA

  • Hong Kong Convention and Exhibition Centre (map)
  • Google Calendar ICS

12. Annual Evolution Asia Yoga Conference in Hong Kong, China (in Englisch)

 Markus' Workshops und Klassen bei der 12. Annual Evolution Asia Yoga Conference.


Yin Therapy: Yin Yoga & Anatomie Intensiv

Donnerstag 13. Juni 2019  10.30Uhr - 17.30Uhr

Teil Eins - Yin Yoga Foundation

Du wirst mit uns auf eine Reise gehen zur „anderen Hälfte“ des Yoga, um die profunde Praxis des Yin Yoga zu entdecken und dessen Rolle in Yin Therapy. Wir werden die einzigartigen therapeutischen Vorteile aufzeigen und herausstellen warum Yin Yoga eine unerlässliche komplementäre Praxis nicht nur für Yoga Lehrer und Praktizierende darstellt, sondern für jedermann, besonders solche Menschen die an chronischen Schmerzen und/oder stressbedingten Erkrankungen leiden.

In der Yin Yoga Klasse wirst Du am eigenen Körper und Geist erfahren, wie durch Konzentration, Zuhören und Respekt eine tiefe Verbindung zum Körper aufgebaut wird und wie dadurch aus Yin Yoga eine profunde ganzheitliche und therapeutische Praxis entsteht.

Theorie
Was ist Yin Yoga?
Was ist Yang Yoga?  
Welche Form hat welche Vorteile?
Wie ergänzen sie sich?  
Was ist Dehnung, was ist Kompression?    
Welche Funktion hat unser Bindegewebe in dieser Praxis?
Stress und Volkskrankheit Rücken und Yin Yoga als „therapeutischer Touch“

Praxis
Yin Yoga (Paul Grilley Stil)    
Focus: Rückenklasse

Teil zwei: Yoga Anatomie

Das Buch von Bernie Clark “Your Body, Your Yoga”, (Dein Körper, Dein Yoga) erschienen Anfang 2016, beruht auf den Lehren des individuellen Knochenbaus von Paul Grilley. Es wird derzeit in der Yogacommunity heiß diskutiert, da es „altes Wissen“ des Yoga Alignement in Frage stellt.

Kernaussage des Buches: „Es gibt kein klassisches Alignment, nur ein individuelles Alignment.“

Leslie Kaminoff, internationaler Yoga Anatomielehrer, ein weiterer Vertreter des individuellen Alignments, drückt es so aus: „Asanas haben kein Alignment, Menschen haben ein Alignment. Es gibt kein universelles richtiges Alignment!“

In diesem Workshop werden wir diese Aussagen in einer kurzen Theorieeinheit erklären und untermauern.

Anhand von spannenden praktischen Tests zeigen wir danach auf warum manche Menschen leicht in einen Lotus und andere Haltungen kommen und andere nie und machen die Grenzen des Knochenbaus (individueller Radius und Orientierung eines Gelenkes) für jeden Yogalehrer und Yogaschüler am eigenen Körper spürbar und begründen als logische Konsequenz warum es keine gute Idee ist über diese Grenzen hinaus zu gehen.

Das Motto dieses Workshops heißt:
Individuellen Knochenbau kennen heißt Verletzungen zu vermeiden!

Lass Dich überraschen von der faszinierenden Vielfalt des individuellen Knochenaus. Wir werden bis zu 80 Grad Unterschied in den Gelenken von einer Person zu einer anderen sehen!!!

Sind wir alle gleich?

Theorie
Individueller Knochenbau
Funktion/Ästhetik
Kompression & Spannung
Analyse einer Yogahaltung

Praxis
Knochenbau Tests und praktische Auswirkungen auf Yang Yogaposen und Assists wie Lotus, Schulterstand, Taube, Hund, Krieger etc..

Im Besonderen analysieren wir folgende Asanas:
Lotushaltung - externe Rotation des Hüftgelenks
Liegender Held - interne Rotation des Hüftgelenks
Schulterstand - Nacken, Schulter, Schlüsselbein und Schulterblatt

Fragestellung
Welchen Beschränkungen unterliegt mein persönlicher Knochenbau?
Wie verschieden ist er zu anderen?
Werde ich oder meine Schüler je in den Lotussitz oder in eine „perfekte“ Taube etc. kommen?
Wo unterliege ich im Knochenbau Kompression?
Wie gehe ich damit um?
Wo kann ich dehnen und das Gewebe stimulieren, wenn der Knochenbau mich behindert?
Welche Funktion hat eine Yogahaltung körperlich?    


Yoga Anatomie: Anatomie des Rückenschmerzes

Freitag 14. Juni 2019  10.30Uhr - 13.30Uhr

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nr. 1 in vielen Ländern und beeinträchtigen das Leben von hunderten von Millionen Menschen weltweit. Neben chronischen Rückenschmerzen leiden 80% aller Erwachsenen mindestens einmal pro Jahr an allgemeinen Rückenschmerzen. Sie sind der häufigste Grund für Krankmeldungen am Arbeitsplatz (verpasste Arbeitsstunden) und Arbeitsunfähigkeit (kompletter Arbeitsausfall).

Rückenschmerzen wirken sich sowohl auf den Geist wie auch auf die Emotionen aus, und können u.a. Depressionen auslösen.

In diesem Workshop werden wir Schmerzen des unteren Rückens aus der physiologischen und psychologischen Perspektive betrachten. Darüber hinaus werden wir das „Yin Gewebe“ (Fasziengewebe) anschauen, das eine integrale Rolle in der Gesunderhaltung des unteren Rückens spielt. Wir werden die Wichtigkeit von Yoga herausstellen, um den Körper mobil und schmerzfrei zu halten und klären warum gerade Yin Yoga höchst effektiv therapeutische Wirkung zeigt und eine wichtige Rolle bei dem vermindern und auflösen von Rückenschmerzen spielt.

Wir werden demonstrieren wie Yin Therapy mit Schülern arbeitet die Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Bandscheibenvorwölbungen haben und wie wir Yin Yoga Haltungen modifizieren.

Yin Therapy & Anwendungen

Freitag 14. Juni 2019  14.00Uhr - 17.00Uhr

Wir werden Dich auf eine Reise nehmen, auf die “andere Seite” des Yogas, um die tiefe profunde Praxis des Yin Yoga zu entdecken und die Rolle die es in Yin Therapy spielt. Erforsche die einzigartigen therapeutischen Vorteile und erfahre warum Yin Yoga eine unerlässliche komplementäre Praxis ist, nicht nur für Yogalehrer und Yogaschüler jeglichen Stils, aber auch für Menschen die z.B. unter chronischen Rückenschmerzen oder stressbedingten Erkrankungen leiden.

Darüber hinaus wirst Du die Wirkung einer Yin Praxis (Meditation, Yin Yoga, Restorative Yoga, Yoga Nidra) schätzen lernen. Durch die Aktivierung des Parasympathikus kreieren wir Gesundheit und durch das Verbinden mit den höheren Gehirnfunktionen leben wir glücklich und zufrieden unser Leben im Hier und Jetzt.

Wir werden während des Workshops praktizieren:

· Tiefenatemmeditation
· Yin Yoga Praxis
· Body Scan
· Meditation in Bewegung – liegend, sitzend, stehend, gehend

Yin Yoga & die Sechs Sinne

Samstag 15. Juni 2019  10.30Uhr - 12.30Uhr

"Manche Menschen haben soviel Angst vor dem Sterben, daß sie nie zu leben beginnen." - Henry van Dyke

Viele von uns haben nicht nur Angst vor dem Sterben!

Viele von uns haben Angst vor dem Leben und sind gestresst und überfordert von den ständig wechselnden Wellen von Gefühlen wie Kummer, Schmerz, Frustration, Neid, Liebe und Glück.

Manche von uns hassen sich selbst und kritisieren z.B. ihren eigenen Körper (zu dick, zu dünn, zu groß, zu klein) und verstecken ihre Ängste von anderen kritisiert und ausgelacht zu werden.

Ein tiefes bohrendes Gefühl in uns sagt: „Du bist nicht (gut) genug“.

Wir scheinen als Menschen keine Ahnung zu haben wie man glücklich lebt!

Anstatt sich mit dem Wunder Leben auseinanderzusetzen und unsere Existenz als ein Teil der Natur wahrzunehmen, lenken wir uns von diesem Wunder ab und versuchen mit dem Leben fertig zu werden.

Am Ende des Lebens bereuen wir dann viele Dinge!

Bronnie Ware (Krankenschwester und Sterbebegleiter) schrieb ein Buch darüber – "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen”

1. Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben
2. Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet
3. Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken
4. Ich wünschte, ich wäre mit meinen Freunden in Kontakt geblieben
5. Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein

In diesem Workshop erforschen wir das Wunder des Lebens das wir durch die 6 Sinne wahrnehmen!

Wir sprechen darüber wie man Unwissenheit über Könige und Königinnen (uns) überwindet, wie wir mit Angst, Frustration und Ärger umgehen und wie wir glücklich leben durch Achtsamkeit.

Wir stellen ein unglaublich kraftvolles Werkzeug vor, ein Klang der uns ins Hier und Jetzt zurück befördert, damit wir unser Leben in der Gegenwart in aller Fülle leben und nicht in der Zukunft bereuen.

„Die Bedingung für Glück ist immer bei uns, in uns, um uns!“ Markus Giess (inspiriert von Sister Shalom von Dharma Gaia)


Yin Yoga & Mindfulness

Sonntag 16. Juni 2019  8.00Uhr - 10.00Uhr

Während dieses Workshops werden wir Buddhas Prinzip der Achtsamkeit erklären und wie wir dieses Prinzip in unsere Yin Yoga Praxis einfließen lassen. Achtsamkeit ist der Schlüssel um einen tieferen Sinn in Allem zu finden, z.B. unsere Yoga-Praxis, unserem Leben, unserer Arbeit und unseren Beziehungen. Wir lernen offen zu sein und ohne Widerstand in der Unbeständigkeit des Lebens.

„Die Bedingungen für Glück sind immer um uns, mit uns und in uns.“
Sister Shalom

Praxis:
· Yin Yoga Asana Praxis
· Meditation

Weitere Infos und Anmeldung:  12th Annual Evolution Asia Yoga Conference

 
 
View Event →

11. Annual Evolution Asia Yoga Conference (EN) - Hong Kong, CHINA
Jun
7
to Jun 10

11. Annual Evolution Asia Yoga Conference (EN) - Hong Kong, CHINA

  • Hong Kong Convention and Exhibition Centre (map)
  • Google Calendar ICS

11. Annual Evolution Asia Yoga Conference in Hong Kong, China (in Englisch)

Markus' Workshops und Klassen bei der 11. Annual Evolution Asia Yoga Conference.


Donnerstag 7. Juni 2018  10.30Uhr - 13.30Uhr

Yin Therapy: Yin Yoga

Du wirst mit uns auf eine Reise gehen zur „anderen Hälfte“ des Yoga, um die profunde Praxis des Yin Yoga zu entdecken und dessen Rolle in Yin Therapy. Wir werden die einzigartigen therapeutischen Vorteile aufzeigen und herausstellen warum Yin Yoga eine unerlässliche komplementäre Praxis nicht nur für Yoga Lehrer und Praktizierende darstellt, sondern für jedermann, besonders solche Menschen die an chronischen Schmerzen und/oder stressbedingten Erkrankungen leiden.

In der Yin Yoga Klasse wirst Du am eigenen Körper und Geist erfahren, wie durch Konzentration, Zuhören und Respekt eine tiefe Verbindung zum Körper aufgebaut wird und wie dadurch aus Yin Yoga eine profunde ganzheitliche und therapeutische Praxis entsteht.


Freitag 8. Juni 2018  14.00Uhr - 17.00Uhr

Individueller Knochenbau!
Das Buch von Bernie Clark “Your Body, Your Yoga”, (Dein Körper, Dein Yoga) erschienen Anfang 2016, beruht auf den Lehren des individuellen Knochenbaus von Paul Grilley. Es wird derzeit in der Yogacommunity heiß diskutiert, da es „altes Wissen“ des Yoga Alignement in Frage stellt.

Kernaussage des Buches: „Es gibt kein klassisches Alignment, nur ein individuelles Alignment.“

Leslie Kaminoff, internationaler Yoga Anatomielehrer, ein weiterer Vertreter des individuellen Alignments, drückt es so aus: „Asanas haben kein Alignment, Menschen haben ein Alignment. Es gibt kein universelles richtiges Alignment!“

In diesem Workshop werden wir diese Aussagen in einer kurzen Theorieeinheit erklären und untermauern.

Anhand von spannenden praktischen Tests zeigen wir danach auf warum manche Menschen leicht in einen Lotus und andere Haltungen kommen und andere nie und machen die Grenzen des Knochenbaus (individueller Radius und Orientierung eines Gelenkes) für jeden Yogalehrer und Yogaschüler am eigenen Körper spürbar und begründen als logische Konsequenz warum es keine gute Idee ist über diese Grenzen hinaus zu gehen.

Das Motto dieses Workshops heißt:
Individuellen Knochenbau kennen heißt Verletzungen zu vermeiden!

Lass Dich überraschen von der faszinierenden Vielfalt des individuellen Knochenaus. Wir werden bis zu 80 Grad Unterschied in den Gelenken von einer Person zu einer anderen sehen!!!

Sind wir alle gleich?


Samstag 9. Juni 2018  10.30Uhr - 12.30Uhr

Yin Yoga - Rebound Workshop
Die Reise vom grobstofflichen zum feinstofflichen Körper

„Wenn mich jemand fragt, was so besonderes an Yin Yoga ist, dann antworte ich: Es ist die Reise vom grobstofflichen zum feinstofflichen Körper die wir in jeder Praxis und auf unserem Yogaweg erleben dürfen und die Einsichten die daraus erwachsen. Die Magie und Heilung entfaltet sich im Rebound.“ - Markus Giess

Erlebe und genieße diese Reise selbst in diesem Yin Yoga Workshop.

Wir werden die Energien Deines Körpers durch den Geist, mit dem Atem, mit dem Klang und mit dem Körper stimulieren.

Im Rebound-Effekt werden wir die sanfte bis starke elektrisierende Stimulation des Chakren- und Meridiansystems und die darauf folgende powervolle Wirkung auf der körperlichen, emotionalen, energetischen und mentalen Ebene nachspüren. Ein Erlebnis das Du so schnell nicht vergessen wirst.


Sonntag 10. Juni 2018  14.30Uhr - 16.30Uhr

Yin Yoga - Warum bist Du hier?
Der tiefere Sinn Deines Lebens!

Warum bist Du hier ist eine Frage am Beginn einer Klasse, um Deiner Yogapraxis einen tieferen Sinn zu geben.
Warum bist Du hier schaltet das Bewusstsein ein und Du wirst aufgefordert Dir eine Antwort zu geben.

Aber was ist der tiefere Sinn unserer Praxis, unseres Lebens und warum sind wir hier?

In einem Vortrag erklären wir die yogische Sicht auf die Frage warum wir hier sind und was unsere Aufgabe in diesem Leben sein könnte!

In einer geführten Meditation werden wir jeden einzelnen Bereich Deines Lebens streifen und Du wirst Dir meditativ die Frage stellen
„Warum bin ICH hier?“

Zum Abschluss werden wir in einer Yin Yoga Praxis diese mental aufgebaute Energie in den Körper leiten, verteilen und integrieren. Yin Yoga wirkt mental, emotional, energetisch und physisch. Nach dieser persönlichen und intensiven Meditation/Kontemplation, rechnen wir in allen Bereichen mit Reaktionen.

Diese Praxis kann auf allen Ebenen herausfordernd werden!

Bist Du bereit Dir selbst zu begegnen?


Weitere Infos und Anmeldung:  11th Annual Evolution Asia Yoga Conference

 
 
View Event →